Gastautoren (II): Zwei nugg.ad-tiers

Juli 2nd, 2008 von admin Leave a reply »

Nachdem der Anfang gemacht ist, wollen wir uns kurz vorstellen. Wir, Bernd Henning und ich, Stephan Noller, sind ein Teil von nugg.ad, einem Unternehmen, das sich auf Targeting, genauer gesagt Predictive Behavioral Targeting, spezialisiert hat. Und trotz des oft martialisch anmutenden Sprachschatzes unserer Branche ist unser Ziel doch ohne Waffengewalt zu erreichen:

„Wir wollen Werbung im Netz effektiver und relevanter machen. So wollen wir Vorteile für Werbetreibende, die Internetanbieter und auch für den Nutzer schaffen.“

Da wir dieses Themengebiet extrem spannend finden, werden wir bis zur online-marketing-düsseldorf ein paar Denkansätze hier einstellen und aufzeigen, womit sich die aktuellen Diskussionen im Bereich des Targetings befassen. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihr Feedback und starten mit einem der kontroversesten Themen überhaupt, unserer Vorstellung.

Ich, Stephan Noller, Gründer und Vorstand der nugg.ad AG, bin gebürtiger Bayer, den es inzwischen nach Berlin verschlagen hat. Ich hatte schon immer eine große Leidenschaft für Algorithmen, künstliche Intelligenz und die Frage nach der Relevanz von Empfehlungen. Mit nugg.ad wurde es mir ermöglicht, einen der größten Feldversuche für maschinelles Lernen auf Massendaten zu starten. Dazu angeregt wurde ich letztlich durch die Arbeit für die AGOF, bei der ich mit meinem Team für den Profiling-Ansatz verantwortlich war.

Targeting besteht für mich aus mehr als dem einfachen Analysieren von Nutzerpfaden; vielmehr sehe ich die Herausforderung in der automatischen Anreicherung der Daten, wofür ich mir auch gerne mal die Nächte mit Algorithmen um die Ohren schlage. Ich bin davon überzeugt, dass wir, und damit meine ich alle Targeting-Anbieter, mit unseren Ansätzen an Schlüsseltechnologien arbeiten, die den Umgang mit Werbung in digitalen Medien langfristig regelrecht revolutionieren werden.

Mit mir zusammen schreibt hier Bernd Henning, unser Director Consulting. Bernd hat schon in seiner Diplomarbeit festgestellt, dass Nachdenken und Fernsehen nicht zusammen passen (Ablenken lassen oder nachdenken müssen, PDF) und sich seitdem lieber dem Internet und dem Online-Nutzungsverhalten zugewandt. Nach Stationen in der Online-Marktforschung und als Referent des OVK im BVDW übernahm er 2006 die Position als Director Consulting bei nugg.ad.

Als kleine Einstimmung finden Sie hier im Blog schon einen kurzen Filmbeitrag, der meiner Meinung nach sehr gut in das Thema Targeting einführt. Und ich sage das nicht, weil ich darin vorkomme.

Ihr Stephan Noller.

Advertisement

Comments are closed.