SEM international: Jeder tickt anders!

September 5th, 2008 von admin Leave a reply »

Wenn Spanier verreisen wollen, dann suchen sie im Internet primär nach Hintergrundinformationen über die Stadt, beispielsweise nach Sehenswürdigkeiten, bevor sie sich für einen Urlaubsort entscheiden. Bei Briten und Niederländern stehen Kriterien wie gute Restaurants und “hippe” Clubs im Vordergrund. Diese Unterschiede im Suchverhalten der einzelnen europäischen Kulturen stellen Unternehmen vor die Herausforderung: think global – act local. Denn die zahlreichen Besonderheiten der Länder müssen verstanden werden. Mit reinen Sprachübersetzungen ist es nicht getan, wenn eine erfolgreich geführte Maßnahme auch in einem anderen Land Wirkung erzielen soll. Nur wenn die individuellen lokalen Vorlieben der Nutzer Berücksichtigung finden, wird die Zielgruppe erreicht und erfolgreiches länderübergreifendes Suchmaschinen-Marketing (SEM) ist möglich.

Erstaunlich sind auch die enormen Unterschiede von Unternehmen der verschiedenen europäischen Länder bezüglich SEM. So sind Großbritannien, Deutschland und Frankreich sowohl bei SEM-Ausgaben als auch im Bezug auf Marktreife fast gleich auf. Spanien, Italien und die Niederlande hinken nach Aussagen von Experten noch um etwa drei Jahre hinterher. Darüber hinaus gibt es Differenzen, wie SEM den Unternehmen dienen kann. Viele sehen darin bislang nur ein Marketing-Tool, das den Verantwortlichen Informationen über den Cost-per-Click liefert. Es wird übersehen, dass es eine sehr wirkungsvolle Methode sein kann, Online- und Offline-Käufe voranzutreiben – wie Google erst kürzlich mit der aktuellen Studie “Markenbildung mit Adwords” vom April 2008 belegt.

Bei länderübergreifenden SEM-Kampagnen sind lokale Experten gefragt, die sich mit den Besonderheiten vor Ort auskennen. Diese sollten gewährleisten, dass die Kernbotschaften einer einheitlich geführten Kampagne nicht verloren gehen. Es zahlt sich aus, auf eine Agentur zu setzen, die ein internationales Account Management mit lokalen Büros bietet. So erhalten Sie die richtige Mischung aus lokalem Know-how, europaweiter Ausrichtung sowie transparenter Berichterstattung für Ihre europaweiten SEM-Kampagnen.

Mehr zum Autor Markus Backs erfahren Sie hier.

Advertisement

Comments are closed.